integrative geografie

beratung, entwicklung & leitung von projekten der nachhaltigen entwicklung in der schweiz und in nepal

Einstieg ins Triftgebiet, Wildbach in geschütztem Tal

schwerpunkte integrative geografie

  • umweltkommunikation & berichterstattung: wasser, gewässer, landschaftsschutz
  • strategische entwicklung, leitung & koordination: projekte der nachhaltigen entwicklung, im gewässer- & landschaftsschutz
  • journalistische arbeiten zur sensibilisierung für die erhaltung alpiner wildnis
  • ökologische entwicklung der wasserkraftnutzung
  • regenerativer tourismus als treiber für nachhaltige entwicklung

auswahl bisheriger projekte

  • entwicklung rahmenmobilitätsplan für die bundesverwaltung: mandat als partnerin der büro für mobilität ag (2023 – 2024)
  • wasserkraft & restwasser: stellungnahmen zur beurteilung von wasserkraftprojekten, grundlagen zu den ökologischen/ökonomischen Auswirkungen (befristetes mandat, BAFU, 2022 – 2023)
  • koordination & umsetzung berichterstattung zur badegewässerqualität schweiz: mandat im auftrag des BAFU (2021 – 2022)
  • beratungen für ganzheitliche entwicklung von unternehmen (EQUA solutions, seit 2021)
  • madi eco-village, ein pilotprojekt mit dem ziel, einen ganzheitlichen tourismus im terai gebiet nepal’s zu entwickeln, als anker/motor für eine nachhaltige ländliche entwicklung (2018 – 2024)
  • entwicklung und aufbau eines nationalen monitoringprogramms gewässertemperatur schweiz: projektleitung im mandat des BAFU (2017 – 2019)
prayerflags_himalaya

die integrative geografie

beschäftigt sich mit der art und weise, wie wir menschen auf dieser erde leben und mit der natürlichen umwelt interagieren. als integrative geografin interessiert mich die nachhaltige entwicklung unseres planeten, im streben nach einem gesunden, ganzheitlichen umgang mit den natürlichen ressourcen, sowohl als individuum mensch als auch zwischen dem menschen und seiner/ihrer umwelt.

bin ich in beiden welten zuhause. seit meiner kindheit in nepal ist es mir ein anliegen, diese räume zu verbinden, um dadurch zu ihrer gesunden, nachhaltigen entwicklung beizutragen.

als schweizerin im himalaya geboren

als schweizerin im himalaya geboren

bin ich in beiden welten zuhause. seit meiner kindheit in nepal ist es mir ein anliegen, diese räume zu verbinden, um dadurch zu ihrer gesunden, nachhaltigen entwicklung beizutragen.

Panoramasicht vom Hohgant, Berner Oberland

schweiz | alpen

engagements für wilde, unberührte alpine (gewässer-)landschaften

in der schweiz fokussiere ich auf die frage des gleichgewichts zwischen schutz, erhaltung und nutzung von natürlichen ressourcen, insbesondere der alpinen gewässer und der landschaften, durch die diese fliessen.

dabei nehme ich immer eine ganzheitliche perspektive ein, im bestreben den menschen auch als individuum darin zu inspirieren, begleiten und unterstützen, seine ganz eigene ökologische nische auf diesem planeten zu finden, einzunehmen und auszugestalten.

Gletschersee mit Spiegelung
Blick auf Triftsee und das Einzugsgebiet des geplanten Staudammes
Gasterntal, frei fliessender Bergbach

partner- und mitgliedschaften

  • mountain wilderness: mitglied von steuer- und arbeitsgruppen bei wildnis projekten mit dem ziel, die sensibilisierung und wertschätzung für wildnis, d.h. von „räumen ohne nennenswerte infrastruktur und menschliche einwirkung, in denen die natur sich frei entwickeln darf“ zu erhöhen und in öffentlichkeit & lokalpolitik breit zu verankern.
  • beirätin der biostiftung schweiz
  • fachfrauen umwelt schweiz
  • aktive mitgliedschaft bei umweltschutzorganisationen wie grimselvereintriftkommitte und aquaviva
  • the long run | a membership community of nature-based tourism businesses committed to driving holistic sustainability. als affiliate partner verfolgt, fordert und fördert connecting spaces bei ihren angeboten die höchsten standards im nachhaltigen tourismus, via die „4Cs“– erhaltung (conservation), gemeinschaft (community), kultur (culture) und wirtschaft (commerce)
Bergsee Spiegelbild

nepal | himalaya

regenerativer tourismus als treiber für ganzheitliche ländliche entwicklung

konzipierung, aufbau und leitung von projekten im nachhaltigen tourismus in nepal | dem himalaya. hier beschäftigt uns die grundfrage: was bedeutet ganzheitliche nachhaltige entwicklung am beispiel eines „entwicklungslandes“ wie nepal.

antworten darauf verändern sich während meiner fast 50 jährigen lebenserfahrung in diesem land, angefangen als kind von in der entwicklungszusammenarbeit tätigen eltern, später während meines studiums selber aktiv, eingebettet im ICIMOD, und nun als einer der grundpfeiler meiner selbständigen berufung.

madi eco-village, rural landscape in morning light
Madi Eco-Village Community Hall
madi eco-village, homestay cottage

beratung für ganzheitlichen nachhaltigen tourismus

wir verstehen ganzheitlichen tourismus als katalysator für eine wert-bewusste, wertschöpfende ländliche entwicklung. gemeinsam mit gleichgesinnten partnern beraten wir touristische akteure bei der erarbeitung von weitsichtigen, ganzheitlichen entwicklungsstrategien für ihre angebote. dabei bauen wir auf erfolgreichen pilot projekten und bestehendem wissen und erfahrungen auf, entwickeln diese weiter und knüpfen verbindungen mit fachleuten in relevanten bereichen.

unser vorzeigeprojekt ist das madi eco-village, ein pilotprojekt mit dem ziel, einen ganzheitlichen tourismus im terai gebiet nepal’s zu entwickeln, als anker/motor für eine nachhaltige ländliche entwicklung.

 

netzwerk | partner in nepal

  • beed consult | manage | advise
  • climateRE solutions to strenghten resilience of climate vulnerable communities
  • doko recyclers waste management solutions for nepal
  • gate academy global academy of tourism & hospitality education
  • green bamboo creation green bamboo designed furniture & homes for green development
  • himalayan ecological trek sustainable trekking experiences in the himalayas
  • madi eco-village authentic, community-based village stay experience in rural nepal
  • sagarmatha next a hub of creativity & innovation at the foothills of mt. sagarmatha
  • sma sustainable mountain architecture
  • sparks generating rural income & connecting communities in nepal through trees, trainings, and markets
  • sujeev shakya author | speaker | thoughtpreneur | thought leader