bergauszeit in die trift

gletschervorfeld mit türkisblauem mäanderfluss

die kraft unberührter bergwelt

15 – 18 aug 2024  |  4 tage, 3 nächte |  2 – 4 pers. |  übernachtung im zelt

 

die kraft unberührter bergwelt

15 – 18 aug 2024  |  4 tage, 3 nächte |  2 – 4 pers. |  übernachtung im zelt

 

urkraft wasser in alpiner wildnis

diese auszeit führt in ein mystisches, wildes hochtal der berner oberlands. hier darf sich die kraft der gewässer und die dynamik der naturbildung (noch) frei entfalten.

eine von menschlicher zivilisation noch weitgehend unveränderte bergwelt – von unschätzbarem wert, angesichts des aktuellen drucks auf bislang unberührte naturräume.

 

was du gewinnst

  • eine regenerierende auszeit fernab von deinem alltag (digital detox inkl.)
  • eindrückliche erfahrungen der urkraft und dynamik einer sich neu bildenden alpinen wildnis
  • quality time mit dir selber, inmitten einer urwüchsigen bergwelt
  • vertiefung deiner verbindung zur natur – und zu dir selber
  • den genuss des einfachen naturverbundenen lebens, reduced to the max, leaving no trace

urkraft wasser in alpiner wildnis

diese auszeit führt in ein mystisches, wildes hochtal des berner oberlands. hier darf sich die kraft der gewässer und die dynamik der naturbildung (noch) frei entfalten.

eine von menschlicher zivilisation noch weitgehend unveränderte bergwelt – von unschätzbarem wert, angesichts des aktuellen drucks auf bislang unberührte naturräume.

 

was du gewinnst

  • eine regenerierende auszeit fernab von deinem alltag (digital detox inkl.)
  • eindrückliche erfahrungen der urkraft und dynamik einer sich neu bildenden alpinen wildnis
  • quality time mit dir selber, inmitten einer urwüchsigen bergwelt
  • vertiefung deiner verbindung zur natur – und zu dir selber
  • den genuss des einfachen naturverbundenen lebens, reduced to the max, leaving no trace
Einstieg ins Triftgebiet, mystische Nebelstimmung
Bergblumen in karger Flussbank
Alpenrosen in Berglandschaft

du sitzst da und spürst die kraft des wassers, tosend fällt von oben herunter der gletscherbach, kaskaden grosser und kleiner wasserfälle, im steten fall zu tal, sekunde für sekunde, millionen von litern ungebremst. rauh, wild, grau das wasser, über die stufen des ehemaligen gletscheruntergrunds herunterprasselnd, über mächtige, rundgeschliffene granit-riegel bis es unten ankommt in der fläche des gletschervorfeldes. hier mäanderiert es, findet durch kies, schotter und sand seinen weg. je nach licht und tageszeit in grau-türkis-blauen farbtönen, glitzernd in der sonne, mal rauschend in engen, dann sanft fliessend in weiten.

programm

in einem individuellen vorbereitungsgespräch besprechen wir deine ziele, wünsche und grenzen für diese auszeit. auf der tour gestalte ich den rahmen für deine erfahrung und stehe dir bei deinen reflektionen begleitend zur seite. der fokus liegt auf dir selber, eingebettet in eine kleine gruppe gleichgesinnter menschen.

tag 1    wir treffen uns im tal (ÖV & parkplatz) und steigen von da gemütlich auf durch ein wildes, urwüchsiges tal. bei bedarf trägt dich eine kleine bergbahn die ersten wertvollen höhenmeter hoch. genussreiche pausen und bewusstes innehalten wecken deine sinne für die mystische atmosphäre, die formen und farben dieser einzigartigen bergwelt. nach dem eher steilen aufstieg suchen wir uns einen ort, wo wir uns von der natur willkommen fühlen: unseren übernachtungsplatz inmitten eines frisch geformten hochtals.

tag 2    alleine unterwegs in diesem hochtal erlebst du mit allen sinnen die junge, rauhe, wilde landschaft mit ihren vielseitigen lebensformen. hältst inne, hältst an, nimmst auf und tauchst ein. der tagesablauf wird vom sonnengang bestimmt. bei klarem wetter öffnet sich nachts der funkelnde sternenhimmel über dir.

tag 3    je nach wetter und bedürfnis überqueren wir heute den pass ins nachbartal, geniessen bei schönem wetter die atemberaubende sicht auf die berner hochalpen und blicken von oben hinein in die geschäftigkeit des grossen theaters „mensch“ weit unter uns. die nacht verbringst du noch einmal hoch über dem tal.

tag 4    stiller morgen zur ernte, wertschätzung & integration deiner erfahrungen, gemütlicher abstieg zurück ins tal.

auf wunsch biete ich einige wochen nach der tour eine persönliche nachbesprechung an, zur integration deiner erfahrungen & erkenntnisse in deinen alltag.

 

programm

in einem individuellen vorbereitungsgespräch besprechen wir deine ziele, wünsche und grennzen für diese auszeit. auf der tour gestalte ich den rahmen für deine erfahrung und stehe dir bei deinen reflektionen begleitend zur seite. der fokus liegt auf dir selber, eingebettet in eine kleine gruppe gleichgesinnter menschen.

tag 1    wir treffen uns im tal (ÖV & parkplatz) und steigen von da gemütlich auf durch ein wildes, urwüchsiges tal. bei bedarf trägt dich eine kleine bergbahn die ersten wertvollen höhenmeter hoch. genussreiche pausen und bewusstes innehalten wecken deine sinne für die mystische atmosphäre, die formen und farben dieser einzigartigen bergwelt. nach dem eher steilen aufstieg suchen wir uns einen ort, wo wir uns von der natur willkommen fühlen: unseren übernachtungsplatz inmitten eines frisch geformten hochtals.

tag 2    alleine unterwegs in diesem hochtal erlebst du mit allen sinnen die junge, rauhe, wilde landschaft mit ihren vielseitigen lebensformen. hältst inne, hältst an, nimmst auf und tauchst ein. der tagesablauf wird vom sonnengang bestimmt. bei klarem wetter öffnet sich nachts der funkelnde sternenhimmel über dir.

tag 3    je nach wetter und bedürfnis überqueren wir heute den pass ins nachbartal, geniessen bei schönem wetter die atemberaubende sicht auf die berner hochalpen und blicken von oben hinein in die geschäftigkeit des grossen theaters „mensch“ weit unter uns. die nacht verbringst du noch einmal hoch über dem tal.

tag 4    stiller morgen zur ernte, wertschätzung & integration deiner erfahrungen, gemütlicher abstieg zurück ins tal.

auf wunsch biete ich einige wochen nach der tour eine persönliche nachbesprechung an, zur integration deiner erfahrungen & erkenntnisse in deinen alltag.

gletschervorfeld mit türkisblauem See, spiegelt sich im Morgenlicht
mystische Morgenstimmung in Bergfrühling

kosten

deine investition: 990 CHF pro person

  • darin inbegriffen sind:
    • das vorbereitungsgespräch; deine individuelle begleitung & coaching während der tour; nach wunsch eine nachbesprechung zur integration
  • nicht inbegriffen sind:
    • reisespesen monika & verpflegung für die gruppe (pauschal 280 CHF); diese werden werden auf die gruppe aufgeteilt
    • deine anfahrtskosten und die tages-/zwischenverpflegung während der tour
  • earlybirdpreis: 790 CHF, bei anmeldung bis 24 mai 2024

mit deiner verbindlichen anmeldung bestätigst du, die agb gelesen und akzeptiert zu haben.

kosten

deine investition: 990 CHF pro person

  • darin inbegriffen sind:
    • das vorbereitungsgespräch; deine individuelle begleitung & coaching während der tour; nach wunsch eine nachbesprechung zur integration
  • nicht inbegriffen sind:
    • reisespesen monika & verpflegung für die gruppe (pauschal 280 CHF); diese werden werden auf die gruppe aufgeteilt
    • deine anfahrtskosten und die tages-/zwischenverpflegung während der tour
  • earlybirdpreis: 790 CHF, bei anmeldung bis 24 mai 2024

mit deiner verbindlichen anmeldung bestätigst du, die agb gelesen und akzeptiert zu haben.

anforderungen

die tour erfordert trittsicherheit, schwindelfreiheit und eine mittlere physische kondition. wir bewegen uns auf wander- und bergwegen sowie offenem berggelände auf höhen bis 2600 m. wichtig ist, dass du gesund bist, gut und gerne im berggelände unterwegs bist, und bereit, deinen eigenen rucksack (ca. 15-18 kg) selber zu tragen.

ich halte die gruppe bewusst sehr klein (max 4 TN), um die stille und unversehrtheit der bergwelt zu respektieren. zugleich ermöglicht dies dir eine individuelle begleitung, mit raum für gespräche und zeit für die stille, je nach deinem unmittelbaren bedürfnis.

anforderungen

die tour erfordert trittsicherheit, schwindelfreiheit und eine mittlere physische kondition. wir bewegen uns auf wander- und bergwegen sowie offenem berggelände auf höhen bis 2600 m. wichtig ist, dass du gesund bist, gut und gerne im berggelände unterwegs bist, und bereit, deinen eigenen rucksack (ca. 15-18 kg) selber zu tragen.

ich halte die gruppe bewusst sehr klein (max 4 TN), um die stille und unversehrtheit der bergwelt zu respektieren. zugleich ermöglicht dies dir eine individuelle begleitung, mit raum für gespräche und zeit für die stille, je nach deinem unmittelbaren bedürfnis.

triftgletscher, im vordergrund alpenrosen
hast du fragen?
ich freue mich auf deine kontaktnahme

 

Abendrot am Sustenpass